Warum in Cusco – Peru studieren?

Peru hat alles, was man sich nur wünschen kann: Geschichte, Kultur, zeitlose Traditionen, ein abwechslungsreiches Klima und eine atemberaubende Landschaft mit Stränden, Dschungeln und Bergen bis zu 6000 Metern. Als Ergebnis dieser breiten Vielfalt von Klima und Geographie ist Peru das am meisten biodiverse Land der Welt. Peru legt Anspruch auf ein wahres Wunderland von Vegetationssystemen und deren Begleitszenen von Tieren. Vom grünen, lebendigen Dschungel des Amazonas, der Heimat von bunten Vögeln wie dem Ara, großen Katzen, faszinierenden Reptilien und seltenen Säugetieren wie dem Riesenotter, vorbei an den Wolkenwäldern der östlichen Andenhänge, über die Sierra und die hohen Altiplano Punas, die Heimat von seltenen Katzen, Lamas, Alpakas, das schüchterne und gefährdete Vicuna und drei Arten von spektakulären Flamingos. Sie werden von der Landschaft verzaubert und fasziniert, auf der Suche nach der erstaunlichen Tierwelt. Weiter westlich gibt es trockene Wälder an den Bergen und üppige grüne Täler, die in einer der trockensten Wüsten der Welt eingeschlossen sind. Schlussendlich ist da noch die Pazifikküste, an der Sie vorbeischwimmende Wale, Robben und eine Vielzahl von Wander- und Zugvögel beobachten können.

Warum in Cusco studieren?

Cusco ist eine der bedeutendsten Städte dieses faszinierenden Landes. Von der politischen und geistigen Hauptstadt von Cusco aus herrschten die Inkas ein Reich von ähnlicher Größe wie das der Römer. Cuscos Architektur wurde ursprünglich aus Stein gefertigt, ein Großteil davon ist bis heute noch erhalten. Mit ihrer Kenntnis des Mauerwerks konnten die Inkas architektonische Wunder wie die verlorene Stadt Machu Picchu, Koricancha, den Tempel der Sonne und viele andere erstaunliche Stätten wie die Festung und das zeremonielle Zentrum von Sacsayhuaman, das den Kopf des Puma bildet, entwerfen – die Inkas entwarfen die Stadt Cusco in Form eines Pumas.
cusco ciudad
cusqueño
Cusco bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in einer Vielzahl von Abenteuersportarten wie Rafting, Bungee-Jumping, Paragliding, Mountainbiken, Kajakfahren, Wandern, Klettern, Reiten und Heißluftballonfahrten zu engagieren. Cusco hat auch ein aufregendes Nachtleben mit zahlreichen Bars, Kneipen, Restaurants und vielen großartigen Diskotheken mit jeweils eigenem Stil. Cusco gilt als eine der sichersten Städte Lateinamerikas, sodass Sie Spaß haben und in völliger Ruhe studieren können.
Book Now